Trüffel & Schmitten-Praline

Die Schmitten-Praline mit neun verschiedenen Zutaten ist eine Spezialität unseres Hauses, geschaffen 2011 von Dorothée Marx.

Die Zahl steht für die neun verschiedenen Ortsteile der Gemeinde Schmitten: Nämlich für Arnoldshain, Brombach, Dorfweil, Hunoldstal, Niederreifenberg, Oberreifenberg, Schmitten, Seelenberg und Treisberg, welche bis zur Gebietsreform von 1972 selbstständige Gemeinden waren.

Das Besondere an der mit weißer Schokolade überzogenen, kleinen süßen Sünde ist ihre Trüffelfüllung aus verschiedenen Waldfrucht-Likören.

Die Schmitten-Praline bietet ein einzigartiges Genusserlebnis. Sie ist auch als Geschenkverpackung mit zwölf handgemachten Pralinen erhältlich. Das Goldkästchen der Schmittener Schätzchen gibt es wahlweise als reine „Schmitten-Praline“ oder als Kombination aus fünfzehn verschiedenen hausgemachten Pralinen im Café Henrich zu kaufen, in Geschmacksrichtungen wie Nougat, Krokant, Baileys, Eierlikör, Marc de Champagne, Himbeergeist, Cointreau und vielen mehr.

Alle Pralinen stellen wir unter Verwendung auserlesener Zutaten selbst her. Die Pralinen sind erhältlich nur von Oktober bis Mitte Mai (Muttertag).